Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierung? Fehlanzeige! Noch immer haben überraschend viele Kleine und mittlere Unternehmen sowie Vereine keine oder nur eine rudimentäre Webseite. Sie auch? Dann sollten Sie aktiv werden - und sich die Vorteile einer Website zu nutze machen.

Es gibt genügend Gründe, warum ein Unternehmen eine Webseite braucht. Dennoch sind 44 Prozent der Kleinstunternehmen immer noch nicht mit einer Firmen-Homepage im Internet vertreten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Digital-Agentur web4business, bei der 355 deutsche Unternehmen mit bis zu 24 Mitarbeitern befragt wurden.

Erstaunlich: Mehr als die Hälfte der Unternehmer ohne Netzauftritt ist der Meinung, keine eigene Onlinepräsenz zu brauchen. Die restlichen Befragten begründen ihre Netz-Abstinenz damit, es fehle ihnen an Fachwissen, um eine Unternehmens-Webseite zu erstellen und zu betreuen. Gleichzeitig sei es ihnen zu teuer, einen Profi mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Doch was spricht dafür, in eine gute Webseite zu investieren?

12 Vorteile einer Website für Unternehmen

1. Eine Webseite macht Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam.

Wer etwas kaufen will oder einen Dienstleister sucht, schaut heute zuerst im Internet nach passenden Informationen. Unternehmen, deren Homepages bei Google angezeigt werden, haben also bessere Karten, Kunden zu gewinnen. Und wer keine professionelle Webseite hat, verliert womöglich Kunden an die Konkurrenz.

Zudem können zufriedene Kunden Freunden und Bekannten einfach einen Link zur Firmen-Homepage schicken, wenn sie das Unternehmen weiterempfehlen wollen.

2. Rund um die Uhr verfügbar

Werbekampagnen machen die Informationen und Botschaften eines Unternehmens nur kurzfristig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Anders eine Webseite: Einmal erstellt, ist sie jederzeit erreichbar. So können sich Kunden beispielsweise rund um die Uhr darüber informieren, wann ein Geschäft geöffnet ist, was es anbietet oder wie man es am besten erreicht.

3. Umfassende Kontaktmöglichkeiten für Kunden

Eine Website bietet Interessenten eine ganze Palette verschiedener Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Neben der klassischen Telefonnummer, können Kunden ihre Fragen und Anliegen jederzeit über ein Kontaktformular oder per E-Mail senden.

Auch über Social Media können Kunden Feedback zu Ihren Produkten geben. Und Sie können dem Kunden auf Ihrer Facebook-Seite oder mit Ihrem Twitter-Account antworten.

4. Verbesserung des Kundenservice

Auch bei unzufriedenen Kunden sind Social-Media-Kanäle ein nützliches Werkzeug. Sie können öffentlich, empathisch und vor allem kundenorientiert mit der Kritik umgehen und das Problem lösen. Andere Interessenten sehen wie freundlich und hilfsbereit Sie mit Kritik umgehen. So hinterlassen Sie einen professionellen Eindruck.

Oder Interessenten tragen sich kostenlos in Ihrem Newsletter ein und erhalten so laufend interessante Informationen über Ihre Produkte.

Diese neuen Möglichkeiten verbessern Ihren Kundenservice erheblich. Das wird den Personen die mit Ihnen in Kontakt treten sehr positiv in Erinnerung bleiben.

5. Erhöht die Reichweite Ihres Unternehmens

Heute, beginnen 90% der Kaufentscheidungen mit einer Suche im Internet. Wenn Ihr Unternehmen in einer solchen Suche von potenziellen Kunden gefunden wird, ist das doch großartig oder? Eine Suchmaschinen-optimierte (SEO) Firmenhomepage macht Interessenten auf Ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam.

6. Bietet Chancengleichheit zwischen Unternehmen

Das Internet unterscheidet meist nicht zwischen großen und kleinen Unternehmen, sondern zwischen einer professionellen Website auf der die Besucher gerne Zeit verbringen und Websites die weniger beliebt sind.

Mit einer hervorragenden Internetpräsenz können sich auch kleinere Unternehmen gegenüber den größeren Konkurrenten behaupten. Dieser Umstand sorgt für Chancengleichheit zwischen den Unternehmen.

Jede Firma kann ihren Kunden eine großartige Webpräsenz bieten und so einen Wettbewerbsvorsprung erzielen. Und das mit verhältnismäßig geringen Mitteln. Denn im Internet brauchen Sie kein großes Büro oder viele Mitarbeiter um potenzielle Kunden von Ihren Stärken zu überzeugen.

7. Eine Webseite bietet Platz für umfassende Informationen

Mit Ihrer eigenen Unternehmens-Website haben Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Dienstleistungen ideal darzustellen. Sie können Ihren Besuchern alle Vorteile Ihrer Leistungen einfach und verständlich näherbringen.

Potenzielle Fragen die sich Kunden möglicherweise stellen, können Sie beantworten und sorgen so für Klarheit. Oder Sie bieten Produktkataloge und Broschüren als Pdf zum Download an. Die Möglichkeiten sind hier beinahe unbegrenzt.

Kurz gesagt: Eine Firmenhomepage ist ein individuell gestaltbares digitales Schaufenster das, Ihre Produkte, Rund um die Uhr perfekt in Szene setzt.

Einige Fragen die sich Ihre Website-Besucher stellen könnten:

  • Welche Produkte oder Dienstleistungen bieten Sie an?
  • Was denken Ihre Kunden über Ihr Unternehmen?
  • Wer sind Ihre Teammitglieder?
  • Wo hat Ihre Firma ihren Standort?
  • Welche Kontaktmöglichkeit bieten Sie an?
  • Was ist die Geschichte hinter Ihrem Unternehmen?
  • Wie lange gibt es Ihr Unternehmen bereits?
  • Welche zukünftigen Projekte sind in Planung?

In Unternehmen bleibt nichts lange so, wie es ist. Ob neue Angebote, geänderte Ansprechpartner oder verlängerte Öffnungszeiten: Über die firmeneigenen Webseite kann man Kunden über solche Neuerungen informieren. Ist die Seite mit einem Content-Management-System wie TYPO3, WordPress, Joomla oder Contao erstellt, können Unternehmer einfache Textänderungen sogar selbst vornehmen. Das spart die Kosten für einen Dienstleister.

8. Plattform für eine erfolgreiche Markenbildung

Ihre Website ist in Kombination mit sozialen Netzwerken der Grundstein um Ihr Unternehmen bei potenziellen Kunden weithin bekannt zu machen.

Um Ihre Firma bekannter zu machen, sollten Sie regelmäßig neue interessante Inhalte veröffentlichen. Sowohl auf Ihrer Website als auch auf Ihren Social Media Kanälen.

Eine Möglichkeit Ihre Marke bekannter zu machen:
Gewinnspiele auf Facebook eignen sich hervorragend, um Ihr Unternehmen bekannt zu machen und neue Kunden zu gewinnen.

9. Neue Märkte und Zielgruppen erschließen

Ihre Webseite ist 365 Tage im Jahr erreichbar. Es werden Interessenten auf Sie aufmerksam, die im Internet nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen.

Je nach Art Ihrer Leistungen können Sie so eine ganz neue Zielgruppe erreichen. Nämlich jene Menschen, die nach jeglichen Produkten, die sie benötigen im Internet suchen.

„Eine moderne Firmenwebsite ist eine top Möglichkeit zur Neukundengewinnung.“

Aber Achtung!
Damit Ihre Homepage erfolgreich Kunden gewinnt, muss diese auch auf Google zu finden sein. Deswegen sollte Ihre Website umfassend Suchmaschinen-optimiert (SEO) sein.

10. Ermöglicht kostengünstiges und gezieltes Marketing

Potenzielle Kunden im Internet zu erreichen, ist viel einfacher und günstiger als auf altbewährten Wegen wie Plakatwerbung, Zeitungsinserate oder gedruckte Flyer. Ein riesiger Vorteil ist, dass Werbung im Internet meist nur Menschen gezeigt wird, die sich für das Produkt interessieren.

Vergleich zwischen Plakatwerbung und Google Adwords:

Plakatwerbung auf einer gut befahrenen Straße kostet ca. zwischen 25€ - 45€ pro Tag. Von den Vorbeifahrenden Menschen sehen laut dem „Fachverband für Außenwerbung e.V.“ 59% die Werbung. Von den Leuten die Ihr Plakat sehen, ist die Werbung aber nur für einen kleinen Bruchteil wirklich interessant. Und ein noch kleinerer Bruchteil wird Ihre Produkte kaufen.

Google Adwords ist eine Möglichkeit auf Google mithilfe defineirter Begriffe (Keywords) gefunden zu werden. Jeder Klick kostet einen gewissen Betrag. Wenn ein Nutzer zum Beispiel „Auto kaufen“ sucht und Sie diesen Begriff bewerben, wird Ihre Website in den ersten Ergebnissen auf Google angezeigt.
Der größte Vorteil bei Google Adwords ist, dass Ihre Website nur Menschen gezeigt wird, die nach „Auto kaufen“ suchen. Und kaum jemand sucht einem Begriff der ihn nicht interessiert. Somit ist diese Form von Werbung sehr effektiv und kostengünstig.

Hier sieht man sehr gut die mit "Anzeige" gekennzeichneten Suchergebnisse. Die Unternehmen haben dafür bezahlt, dass sie unter dem Suchbegriff "Auto kaufen" ganz oben in den Ergebnissen erscheinen.

11. Umsatz nachhaltig steigern

Für jedes Unternehmen ist es wichtig Umsatz zu generieren. Mit einer modernen Website kann der Umsatz auf vielen Wegen gesteigert werden. Mit einer Firmenhomepage sind Sie weltweit sichtbar.
Je mehr Nutzer Ihre Website besuchen, desto mehr Umsatz werden Sie generieren.

Zum Beispiel:
Mit einem Online Shop erschaffen Sie einen zusätzlichen Absatzkanal für Produkte und können so überregional oder sogar international verkaufen. Dies wird Ihrem Unternehmen ein dauerhaftes Umsatzplus bescheren.

12. Langfristiger Wert für Ihr Unternehmen

Nehmen wir mal an, das Erstellen einer umfangreichen Firmenwebsite kostet z.B. einmalig 2500 Euro. Wie schon in den oberen Texten beschrieben, wird Ihre Website aber rund um die Uhr Verkäufe generieren. Dies allerdings nicht nur für ein oder zwei Jahre, sondern bei guter Wartung, für immer. Natürlich sollte Ihre Website auch weiterhin für Besucher relevant und aktuell gehalten werden.

Mit einer innovativen Website schaffen Sie, einen dauerhaften Wert für Ihre Firma. Eine Website bringt Ihnen Jahr für Jahr zusätzlichen Umsatz ein, den Sie „Offline“ wahrscheinlich nicht erzielen würden.

Fazit

Nun wissen Sie, warum eine Website wichtig ist und welche Vorteile eine Unternehmens Website mit sich bringt. Jedes Unternehmen benötigt eine moderne Firmenhomepage um Online erfolgreich zu sein.

„Eine moderne Firmenwebsite ist eine top Möglichkeit zur Neukundengewinnung.“

Denn eine professionelle Website bietet neue Möglichkeiten und hilft dabei, sich von der Konkurrenz abzuheben. Mit der Bereitstellung vieler nützlicher Informationen, schaffen Sie einen echten Mehrwert für Ihre Kunden.